Vorbereitung für eine gesunde Schwangerschaft

Die Gesundheit unserer Kinder ist uns eine wichtige Angelegenheit.


Mit diesem Programm möchten wir Kindern die bestmöglichen Startvoraussetzungen ins Leben ermöglichen und wenden uns aufklärend gleichermaßen an Frauen und Männer. Pre-Conception Health Care, ein präventives Programm, das sich an Menschen mit Kinderwunsch richtet. Dabei steht die Gesundheit der zukünftigen Eltern noch vor der Schwangerschaft im Mittelpunkt, denn die Gesundheit beider Eltern stellt die Weichen für die Gesundheit ihres Kindes.

Viele Einflüsse unserer modernen Industriegesellschaft können vor der Zeugung berücksichtigt werden: Schwermetallbelastungen, Amalgamfüllungen, chronische Infektionen, Nährstoffdefizite, Umwelttoxine (Ausdünstungen aus Möbeln, Teppichen, Kunststoffmatratzen, Kosmetika), Allergien, Mobilfunkstrahlung und weitere Faktoren. Zusammenhänge beispielsweise zwischen Elektrosmog am Schlafplatz einer schwangeren Frau und späteren Lernstörungen, AD(H)S sowie Autismus des Kindes sind heute bekannt.


Pre-Conception Health Care – eine Vorbereitung auf Schwangerschaft und Elternsein

Der Wunsch, sich präventiv, also vorsorgend, auf eine Schwangerschaft vorzubereiten, rückt auch in Deutschland immer mehr in den Fokus. In den USA – einem Industrieland mit ausgeprägten Zivilisationskrankheiten - gewinnt es seit Jahren stetig an Bedeutung.

Schon seit langem wussten die Menschen, wie wichtig die Gesundheit der Eltern für ein Kind ist. Daher bereiteten sich Frauen und Männer in vielen Kulturen über Jahrtausende sorgsam auf eine Schwangerschaft vor: mit Reinigungsritualen, Pflanzenheilkunde und Stärkungsmaßnahmen.

Derartige Schritte sind heute aktueller denn je, wenn wir die vielfältigen Einflüsse unseres modernen Lebens betrachten: Ernährungsdefizite, Umweltgifte, Mobilfunk uvm. Oft tragen die Kinder die Folgen unserer Lebensweise. Die Zahl bereits frühzeitig erkrankter Kinder weist uns darauf hin: Allergien, Neurodermitis, Lernstörungen bis hin zu Autismus steigen leider kontinuierlich an. Dabei ist es die neue Generation unserer Kinder, die die Zukunft unserer Gesellschaft gestalten wird. Auf sie richten wir unsere Hoffnung und guten Wünsche. Wie wichtig ist es, den Kindern die bestmögliche Gesundheit und Kraft auf den Weg zu geben?


Aspekte der Pre-Conception Health Care

  • 1. bestehende Grunderkrankungen
    - unterstützende naturheilkundliche Therapie

  • 2. Ernährung
    - Nährstoffdefizite
    - Nahrungsmittelallergien

  • 3. Entgiftung
    - Zahnsanierung (enge Zusammenarbeit mit einer ganzheitlich orientierten Zahnarztpraxis)
    - Schwermetalle (z.B. Quecksilber aus Amalgamfüllungen, Aluminium, Blei)
    - Belastungen mit Umweltgiften, Identifikation und Ausschluss von Quellen (Energiesparlampen, Kochgeschirr, Pestizide; Kleidung, Körperpflegemittel etc.)
    - Ausleitung von Medikamentenresten vergangener Jahre
    - Überprüfung der körpereigenen Entgiftungskapazität und ggfs. Ausbalancierung der Entgiftungszyklen: Methylierungszyklus, HPU (Hämopyrrollaktamurie), Leber-, Nierenreinigung, Epigenetik

  • 4. Behandlung chronischer Infektionen (evtl. auch symptomlos)
    - Borrelien + assoziierte Infektionen
    - Chlamydien
    - Pilze, Bakterien, Viren und Parasiten

  • 5. Umfeldanalyse:
    - durchgeführt als Hausbesuch zur Austestung von Elektrosmogbelastungen
    - Prüfung auf (Schimmel-)Pilzbelastungen
    - Prüfung des Leitungswassers auf Schadstoffe
    - Strahlenbelastung am Schlafplatz/ Arbeitsplatz (Mobilfunk, WLAN) – es liegen Hinweise auf Zusammenhang von Strahlenexposition bei Schwangeren mit chronischen und neurologischen Erkrankungen der Kinder vor
    - Maßnahmen zur Vorbeugung von Elektrosmog

  • 6. Störfeldsuche
    - Narben, Zähne, Implantate, Tattoos uvm.

  • 7. Ganzheitliche Psychotherapie
    - Betrachtung evtl. Traumen und Konflikte in Hinsicht auf eine Schwangerschaft


Jeder Mensch bringt seine ganz individuelle Lebensgeschichte mit sich, so dass manche Faktoren für den einen relevanter sind als für den anderen. Mit Hilfe der Biofeedbackverfahren stellen wir gemeinsam die für Sie bedeutendsten Schritte fest.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und begleiten zu dürfen. Viele Maßnahmen sind leichter umzusetzen. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite und nennen Ihnen Alternativen. Andere Maßnahmen erfordern Engagement und sind unter Umständen zeit- oder kostenintensiv (v.a. Zahnsanierungen). Darüber sind wir uns bewusst. Dennoch können auch kleine Schritte entlasten und viel gutes Bewirken. Wir möchten Ihnen also Mut machen, alles in Ihrem Rahmen mögliche umzusetzen und dies auch zu genießen.

Wir wünsche Ihnen und ihren Kindern viel Freude und Wohlbefinden!


Startseite Menü